Produktionseffizienz: 7 Schritte zu mehr Produktion in weniger Zeit

Effizientes Arbeiten steht bei vielen Unternehmen ganz oben auf der Wunschliste. Übertragen auf die Produktion Ihrer Arbeit bedeutet dies, dass Sie die höchstmögliche Produktion in der kürzest möglichen Zeit erreichen. An dieser Stelle kommt das Konzept der Produktionseffizienz ins Spiel.
Doch wie ebnen Sie als Unternehmen den Weg zu einer höheren Produktionseffizienz? Der folgende Schritt-für-Schritt-Plan wird Sie weit bringen.

  1. Verbessern Sie Ihre Geschäftsprozesse
    Nehmen Sie sich die Zeit und Mühe, bestehende Geschäftsprozesse kritisch zu prüfen. Scheuen Sie sich nicht, mit dem Status quo zu brechen und Prozesse an die Erfordernisse der modernen Zeit anzupassen. Ständiger Wandel ist die einzige Konstante im digitalen Zeitalter.
  2. Bewerten Sie Ihre Produktionslinie
    Die Produktionslinie ist das Herzstück eines jeden Unternehmens, das in der verarbeitenden Industrie tätig ist. Hier nehmen Ihre Produkte Gestalt an. Anhand der täglichen Kapazität und des Ausstoßes pro Fabrik können Sie feststellen, welche Produktionslinie(n) optimal arbeiten.
  3. Aktualisierung der Technologie
    Arbeiten Sie noch mit alten Computern, die fünf Minuten brauchen, um hochzufahren und alle wichtigen Programme zu laden? Dann dauert es jeden Tag fünf Minuten, bis die Informationen die Produktionslinie erreichen.
  4. Ermittlung von Engpässen
    Engpässe entstehen, wenn irgendwo im Produktionsprozess ein oder mehrere Fehler auftreten. Nicht nur bei der Ausrüstung, sondern auch bei den menschlichen Elementen, die die Effizienz eines Produktionsprozesses untergraben.
  5. Abfall vermeiden
    Verschwendung ist einer der größten Feinde der Effizienz. Einige Formen (wie schlecht funktionierende Maschinen und verschwendetes Material) sind deutlich sichtbar und lösbar. Das Ergebnis: Sie verschwenden jeden Tag kleine Mengen wertvoller Energie.
  6. Organisieren Sie
    Organisieren und standardisieren Sie daher so viele Prozesse wie möglich in allen Bereichen Ihres Unternehmens. Die Standardisierung von Arbeitsabläufen stellt außerdem sicher, dass jeder Mitarbeiter genau weiß, was von ihm erwartet wird.
  7. Verbessern Sie Ihre Ausbildungsprogramme
    Betonen Sie die Standardverfahren Ihrer Arbeitsmethoden und stellen Sie zugängliches Lernmaterial und Lernwege zur Verfügung. Sorgen Sie auch dafür, dass das Wissen der Mitarbeiter auf dem neuesten Stand bleibt und sich mit den sich ändernden Anforderungen und Bedürfnissen der Organisation und des Marktes weiterentwickelt. Informieren Sie sich auch über die angebotenen Wanderungen. Denken Sie zum Beispiel an die Dingle Way Etappen, oder lesen Sie Wandern in Irland Tipps.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.